Sie sind hier: VLN > CarSharing als Ergänzung zum Bus

CarSharing als Ergänzung zum Bus

von Simone Röver

VLN startet mit E-Auto

Das erste CarSharing-Angebot für Nienburg ist gestartet. In Kooperation mit CLASSIC CarSharing stellt die VLN in Nienburg ein voll-elektrisches Auto für private und gewerbliche Nutzer zur Verfügung. Der neue E-Flitzer ist stunden– oder tageweise buchbar und steht an prominenter Stelle im Parkhaus am Nienburger Bahnhof zur Nutzung bereit.

Die VLN fungiert bei CLASSIC CarSharing als Ankermieter für das Elektrofahrzeug. Dieses steht den Mitarbeiter/innen der VLN als Dienstwagen während der Bürozeiten zur Verfügung, so dass der traditionelle eigene Dienstwagen bei der VLN eingespart werden konnte. Außerhalb dieser Zeit und natürlich am Wochenende können alle CarSharing-Nutzer das Fahrzeug buchen. Die VLN sieht im CarSharing-Angebot mit dem umweltfreundlichen Elektroauto eine sinnvolle Ergänzung zum Busverkehr im Landkreis.

In Eystrup und Hoya bietet CLASSIC CarSharing in Kooperation mit den Verkehrsbetrieben Grafschaft Hoya GmbH bereits seit Januar diesen Jahres verschiedene Fahrzeuge zum Teilen an. Wer einmal registriert ist, kann sich an allen Standorten Fahrzeuge ausleihen.

Die Buchung ist sehr einfach und kundenfreundlich. Nachdem man sich einmalig unter CLASSIC CarSharing.de registriert und die App auf sein Smartphone geladen hat, können die Fahrzeuge stunden- oder blockweise gebucht werden. Die Autos stehen an verschiedenen Car-Sharing - Parkplätzen parat und werden über das Smartphone geöffnet.

In der VLN-Geschäftsstelle in der Wilhelmstraße 30 in Nienburg werden die zukünftigen CarSharing-Nutzer beraten, registriert und über die Nutzung eines Elektrofahrzeugs informiert.

Das e-Fahrzeug in Nienburg kostet z.B. EUR 7,00 pro Stunde oder EUR 30,00 pro Tag. Die Kosten beinhalten Miete, Versicherung, Strom und Reinigung.

Weitere Informationen finden Sie hier

Zurück