Sie sind hier: VLN > Besondere Vorteile für Umsteiger und Fahrgäste ab 63 Jahre

Besondere Vorteile für Umsteiger und Fahrgäste ab 63 Jahre

von Simone Röver

Für vielfahrende Umsteiger und Menschen ab 63 Jahre, hält die VLN  besondere Tarif-Bonbons zum supergünstigen Preis bei maximaler Leistung bereit.

Die VLN-AnschlussCard ist das ideale Angebot für Pendler. Inhaber einer ÖPNV-Monats- oder Jahreskarte, wie z. B. einer GVH-MobilCard oder eines Semestertickets, können eine VLN-AnschlussCard für das VLN-Tarifgebiet erwerben. Die VLN-AnschlussCard gibt es in zwei Preisstufen. In Preisstufe 1 gilt sie nur in der Startzone und kostet 25 Euro, in Preisstufe 2 ist sie für das gesamte VLN-Liniennetz, also im ganzen Landkreis Nienburg/Weser gültig und das bei einem attraktiven Preis von 30 Euro. Wer also beispielsweise täglich von Schweringen nach Hannover mit Bus und Bahn pendelt, bezahlt für seine monatliche Busfahrt nur 30 Euro und kann mit diesem Ticket den ganzen Landkreis Nienburg bereisen. Über Einzelheiten zum Tarif berät das VLN Team gern auch telefonisch unter 05021/66011.

Fahren-sparen-weitergeben-mitnehmen! Mit dem AktivTicket 63plus setzt die VLN einen vielfach herangetragenen Wunsch nach einem preisgünstigen Ticket für Senioren um. Flexibel und unabhängig unterwegs ist das AktivTicket 63plus für Menschen ab 63 Jahre eine interessante Alternative zum Auto. Die Vorteile beginnen bei der Preisgestaltung mit lediglich zwei Preisstufen. Ein AktivTicket 63plus für die Preisstufe 1 kostet monatlich 29,60 Euro und der Preis für die Preisstufen 2 bis 5 beträgt nur 47,20 Euro. Das bedeutet, für 47,20 Euro im Monat kann man die VLN-Linienbusse im gesamten Landkreis Nienburg/Weser nutzen und das Beste, das AktivTicket 63plus ist übertragbar, jede Person ab 63 Jahre kann das Ticket nutzen. Am Wochenende gilt die Mitnahmeregelung für Zeittickets, drei Kinder oder eine erwachsene Personen können kostenlos mitgenommen werden.

Foto für das AktivTicket 63plus     

  

Zurück