Sie sind hier: VLN > Neue Fahrpreise bei der VLN

Neue Fahrpreise bei der VLN

von Simone Röver

Die Ticketpreise der Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg mbH (VLN) werden zum Jahresbeginn 2019 um durchschnittlich 1,6 % ansteigen. Dies gilt sowohl für die Regionalbusse im Landkreis als auch für den Stadtverkehr in Nienburg.

„Nach zwei Jahren Preisstabilität wird es aufgrund der gestiegenen Produktionskosten jetzt leider notwendig, auch den Tarif leicht anzuheben“, so VLN-Prokurist Jens Rühe. Die aktuelle Tarifanpassung für das VLN-Tarifgebiet betrifft fast alle Tickets und Preisstufen. Die Veränderungen in den einzelnen Fahrausweissegmenten sehen wie folgt aus: Das EinzelTicket für Erwachsene erhöht sich um 10 Cent bzw. 20 Cent und kostet in der ersten Preisstufe künftig 2,20 €. Das Kinder-EinzelTicket wird jedoch nicht teurer und kostet weiterhin 1,10 €.

Das 5erTicket für Erwachsene erhöht sich zwischen 40 Cent und 80 Cent, der Preis für das TagesTicket steigt um 20 bis 30 Cent und der für das MonatsTicket zwischen 1 Euro und 1,50 Euro. Der Fahrpreis für das Schüler-MonatsTickets wird zwischen 50 Cent und 1 Euro angehoben. Bei der AnschlussCard 63 plus gibt es einen Anstieg um 80 Cent.

Eine Preissenkung tritt zum neuen Jahr für die VLN-AnschlussCard in Kraft. Im Rahmen der verbesserten Anschlussmobilität für Bus & Bahn wird die AnschlussCard in der Preisstufe 1 auf 19 € gesenkt. Dieses Angebot richtet sich an alle Inhaber einer weiteren ÖPNV-Zeitkarte ausserhalb des VLN-Tarifgebietes. Bahnpendler mit einer Zeitkarte im Niedersachsentarif können die Anschlussmobilität auch direkt mit dem Bahnticket erwerben.

Eine weitere Verbesserung für kombinierte Wege von Bus & Bahn ist die Anerkennung des Niedersachsen-Tickets, welches bereits zum 09.12.2018 eingeführt wurde. Zudem wird das Niedersachsen-Ticket jetzt auch vom Fahrpersonal in den Bussen verkauft.

Hier geht es zu den neuen Fahrpreisen

Zurück